Jugendliche berichten: „Niemand geht ohne Grund: Sri Lanka“

03.02.2016, Dortmund – In der Ausstellung ‚Onkel Hasan und die Generation der Enkel‚ im Haus der Vielfalt berichten zwei tamilische Jugendliche  der zweiten Generation von TYO Germany über die Kultur, Geschichte und die Beweggründe der Flucht ihrer Eltern aus ihrer Heimat.

Menschen unterschiedlicher Herkunft haben sich im Haus der Vielfalt zu der Veranstaltung ‚Niemand geht ohne Grund: Sri Lanka‘ versammelt, um zu erfahren, warum die Tamilen die Flucht aus ihrer Heimat ergriffen haben und welches Leid sie durch die srilankische Regierung erfahren haben. Durch den gezielten Völkermord haben über hunderttausend Tamilen in dem Konflikt ihr Leben verloren und viele mussten ihre Heimat verlassen. Die Zuhörer waren zutiefst erschüttert und entsetzt darüber, was den Tamilen in ihrer Heimat angetan wurde. In der anschließenden Diskussion konnten offene Fragen der Zuschauer durch die Redner beantwortet werden. Das Leid der Tamilen nimmt bis heute noch kein Ende. Als zusätzliche Literatur wurden Bücher und Dokumentationen über den Konflikt den Interessierten mitgegeben.

About Author

Connect with Me:

Leave a Reply