Maveerar Naal

Jährlich wird am 27. November sowohl von den in Tamil Eelam, als auch in der Diaspora lebenden Eelamtamilen, der internationale Heldentag veranstaltet. An diesem Tag gedenken sie gemeinsam den im Unabhängigkeitskampf gefallenen Mitgliedern der Liberation Tigers of Tamil Eelam (LTTE). Diese opferten sich für eine Heimat, in der jeder Einzelne ein Leben in Freiheit leben konnte. Ein Land, in dem erlaubt ist, seine Kultur, Sprache und Tradition frei auszuleben. Für Tamil Eelam.
Da der gewaltlose Widerstand des tamilischen Volkes gewaltsam von der Regierung niedergeschlagen wurde, sahen sie keine andere Möglichkeit, als zum Schutz des eigenen Volkes zu den Waffen zu greifen und für ihre Rechte zu kämpfen. Die LTTE war eine Bewegung, in der alle Mitglieder gleichgestellt waren, unabhängig von Geschlecht oder Religion. Durch die volle Unterstützung des tamilischen Volkes erhielt diese Bewegung rasch einen erheblichen Zuwachs von Mitgliedern. Denn sie gab dem Volk das Gefühl, bedeutend zu sein und ein freiheitliches Leben mit Selbstbestimmungsrecht zu leben.
Der ‚Heroes Day‘ wurde erstmalig am 27.11.1989 von Velupillai Prabhakaran, dem Anführer der LTTE, eingeführt. Der Heldentag wurde genau an diesem Tag datiert, da am 27.11.1982 der erste Kämpfer, Lt. Col. Shankar, sein Leben opferte.
Obwohl die sri-lankische Regierung 2008 die Gedenkstätten der gefallenen Helden zerstörte und seither die Veranstaltung am 27. November verboten hatte, werden die Helden weiterhin jährlich vom Volk geehrt. Trotz Einschüchterungsversuchen des sri-lankischen Militärs werden in Krankenhäusern als auch in Schulen Kerzen angezündet, um die Verstorbenen zu würdigen.
Außerdem wird in der Diaspora die Maveerar-Woche veranstaltet, welche zur Würdigung der Heldenfamilien gedacht ist. Tamilische Jugendliche weltweit veranstalten in dieser Zeit verschiedene soziale Projekte, um das Opfer der Maveerar zu ehren.
„Der Tag der Maaveerar ist kein nationaler Trauertag. Es ist kein Tag der Trauer, an dem wir unsere Tränen vergießen und uns traurig fühlen. Es ist ein Tag des nationalen Erwachens. Ein revolutionärer Tag, an dem sich unsere Nation auf die Unabhängigkeit besinnt.“
Hon. Velupillai Prabhakaran

About Author

Connect with Me:

Leave a Reply